projects:start

Wasser und Kult im Heraion von Samos: In dem von der DFG geförderten Projekt (2016-2019) soll das hydrologische und hydrogeologische System rekonstruiert werden, das der Nutzung des Wassers im Heraion von Samos zu Grunde liegt. Eine Bibliographie zum Heraion wurde auf Bibsonomy erstellt.

  • Isotopenuntersuchungen des Wassers und der Sedimente
  • Grundwasserneubildung, Herkunft des Grundwassers
  • Grundwassermodell der Küstenebene
  • Hydrologisches Modell des Einzugsgebietes, Auswirkung von Landnutzung und Klima
  • Auswirkung von Dürren und Hochwässern auf das Grundwasser

Isotope Technologies for the Mediterranean: The EraNet Project with partners from Cyprus and Jordan aims at refining method to estimate groundwater recharge in natural and irrigated Mediterranean environments:

  • Isotope profiling method for quantification of recharge
  • Modeling for soil water and isotope composition
  • Improved management using water accounting

MEDSAL: Das Ziel des EU Projektes MEDSAL im Rahmenprogramm PRIMA ist es, die Ursachen der Versalzung von Grundwasser an den Küsten des Mittelmeerraumes schneller, besser und spezifischer zu erkennen und Modellwerkzeuge zur Berechnung und Simulation der Auswirkung von Klimaänderung und Maßnahmen zu entwickeln.

  • Ursachen der Versalzung im Mittelmeerraum erkennen
  • Geeignete Gegenmaßnahmen identifizieren
  • Modelle für die Berechnung der Grundwasserversalzung entwickeln
  • Isotopenmethoden zur Identifizierung der Versalzungsquelle
  • Konzeptionelle Modelle zur Berechnung der Anteile

WaterLoop Der WasserPfad (WaterLoop) ist ein Projekt der TH Lübeck, des Labors für Hydrologie unterstützt von Partnern der Wasserwirtschaft. Der WasserPfad enthält 12 Stationen, an denen Hydrologie erklärt wird.

  • Wasserhaushalt der Wakenitz
  • Wasserqualität
  • Hochwasser

  • projects/start.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/09/16 11:21
  • von ckuells